Vorschau: August 2016 - 180 Jahre Synagoge in Heßloch

SPURENSUCHE: Vergessene Mauern – jüdisches Leben - die Heßlocher Synagoge wird 180 Jahre alt

Musik: Daniel Kempin und Dimitry Reznik (Jiddische Lieder)

In einer winzigen Seitengasse mit dem Namen „Sackgasse“ findet der aufmerksame Besucher im rheinhessischen Dittelsheim-Heßloch die Reste einer alten Synagoge. Nur noch die Außenmauern stehen, von der ehemaligen Schönheit ist kaum etwas geblieben. Aber eine Spurensuche lohnt sich! Wenn man genauer hinschaut, entdeckt das Auge Reste vergangener Geschichte. Als die Synagoge 1836 gebaut wurde, hatte Heßloch ca. 60 jüdische Einwohner. Für sie war die Synagoge bis in die 1930er Jahre Mittelpunkt jüdischen Gemeindelebens. Sogar eine Mikwe, ein rituelles Bad, fand sich vermutlich hier. Die Heßlocher Synagoge, eine von vielen Landsynagogen in Rheinhessen, erinnert hier an das jüdischen Leben in unserm Dorf. Die Mauern erinnern heute an die Folgen von Hass und Aufwiegelung und Vertreibung. Menschen wurden ermordet. Die Veranstaltung am 18. September 2016 ist dem Gedenken an die Menschen gewidmet, die damals lebten und denen Furchtbares widerfahren ist. Begleiten Sie uns auf dieser Spurensuche.

Download der Gedenkbroschüre von 1986 >>>

Die außergewöhnliche schönen  Fotos unserer Konfis stammen von der Westhofener Fotografin Justyna Reiss: www.justynareiss.de 

Rückblick: Vorstellung der KonfirmandInnen

Unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden haben sich am 13. März der Gemeinde vorgestellt. Für alle, die sich gerne erinnern, gibt es hier eine Fülle von wunderschönen Fotos.

Fotos anschauen >>>

 

 

 

 

 

 

..................................................................................................

Lernen Sie unsere KonfirmandInnen 2016 kennen. Klicken Sie hier und öffnen Sie die Vorstellungsbroschüre!

KONFIRMATION 2016


Wir wünschen unseren Konfirmandinnen und Konfirmanden Gottes Segen und alles Gute für die Zukunft.

Amelie Berghöfer

Janik Berghöfer

Elias Deibert

Jonas Drück

Tim Flaig

Fabian Finkel

Marlon Müller

Leony Reinemer

Jonas Reisch

Gabriel Scherer

Hannah Schmitt

Luca Winter

 

Download Vorstellungsfaltblatt >>>


...............................................................................................................................................

Großer Erfolg für die Trendsetter Annika Gottschalk und Julia Drück:

KiKiNa im Januar - Lichterketten

 

Als Frau Gromatka erkrankte, erklärten sich Annika und Julia bereit, den KiKINa zu leiten. Frau Gromatka hatte alles vorbereitet und die beiden 16 jährigen haben es großartig gemacht. Frau Bianca Gottschalk wirkte mit und half beim Ausschneiden und Kleben, zwei KonfirmandInnen begeisterten durch ihre Geduld, auch eine Großmutter ergriff die Schere und schnitt mit aus. Der jugendliche Besuch aus Köln, Clarissa, kümmerte sich um die kleinsten Kinder. Nun leuchten hoffentlich alle 20 Lichterketten daheim oder bei den Großeltern und verbreiten etwas von der Wärme und dem Licht, das Kinder bringen. Übrigens: Kennen Sie das Licht: Gottes Wort ist wie Licht in der Nacht?

..................................................................................................................

Beim Krippenspiel in Frettenheim durften auch die Kleinsten ein Engel sein! Wir bedanken uns ganz herzlich bei Bettina Braun und allen Eltern, die geholfen haben.

...............................................................................................................................................

KINDERKIRCHENNACHMITTAG

Am 28. November  haben fast 30 sehr kreative kleine KünstlerInnen ein tolles Geschenk für Weihnachten gebastelt. Ein ganz besonderer Nachmittag!  Herzlichen Dank an Sabine Guth, Annika Gottschalk, Julia Drück und Amelie Berghöfer, die das KiKiNa-Team ganz wunderbar unterstützt haben. Danke auch an die Mütter und Väter, die am Abend aufgeräumt haben. Und danke an Karin Michel, die uns leckeren Glühwein gebracht hat. Der erste KiKiNa im neuen Jahr findet am 30. Januar 2016  statt. An diesem Nachmittag basteln wir ein Lichterketten oder Lampen. Anmelden dürft ihr euch sehr gerne schon jetzt!  Anmelden zum Januar -KiKiNa >>>

 

.................................................................................................................................................

HEIDENTURMKONZERT

Am 18. Oktober eröffnete das Quartett der Deutschen Staatsphilharmonie die neue Heidenturmkonzert-Saison. "Zauber der Flöte" begeisterte  u.a. mit Werken von Mozart und Beethoven. Ein herzliches Dankeschön an Christiane Palmen, Nicolas Boewer, Franziska Dürr und Florian Barak.

 

 

......................................................................................................................................

KINDERKIRCHENNACHMITTAG

Am 17. Oktober hat eine gutgelaunte und sehr kreative KiKiNa-Gruppe schon an die Vögel im Winter gedacht. Mit vielen kleinen Decopatch-Schnipseln und Farbe wurden aus einfachen Futterstationen wunderschöne Kunstwerke. Herzlichen Dank an Sabine Guth, die das KiKiNa-Team tatkräftig unterstützt hat. Der letzte KiKiNa in diesem Jahr findet am 28. November statt. An diesem Nachmittag basteln wir ein Weihnachtsgeschenk für die Eltern. Anmelden dürft ihr euch sehr gerne schon jetzt!  Mehr Fotos >>    Anmelden zum Weihnachts-KiKiNa >>>

 

........................................................................................................................................

Abschied von Herrn Harald Bretz

Harald Bretz war eine der Säulen im Team des Erzählcafés, das von vielen Gemeindemitgliedern gerne besucht wird. Einmal im Monat hieß es "Erzählcafé" und die Männer bereiteten inhaltlich die gemeinsame Zeit vor. Mit vielen Anregungen aus der regionalen Geschichte, insbesondere der Geschichte von Dittelsheim-Heßloch und Frettenheim. (Den vollständigen Nachruf finden Sie hier >>>)


.................................................................................................................................................

Auf Wiedersehen und vielen Dank Christian Seibert!

Am 6. September verabschiedeten wir mit einem Festgottesdienst unseren langjährigen Organisten Christian Seibert. Wir bedanken uns für viele Jahre wunderschöne Kirchenmusik und wünschen alles, alles Gute! Mehr Fotos >>>

...................................................................................................................................

FESTGOTTESDIENST am 6. September 2015

Mit einem Festgottesdienst verabschiedeten wir unseren alten und begrüßten wir unseren neuen Kirchenvorstand. Mehr fotos >>>

...................................................................................................................................

BESUCH AUS JAPAN 

Interessiert bestaunten Anfang August 2015 Gäste aus Japan unsere Kirche und interessierten sich für ihre Geschichte. Das Gedicht, das sie uns mitbrachten, können Sie in der Winterausgabe unseres Gemeindebriefs lesen. 

...................................................................................................................................

PILGERGRUPPE DER 8b der LIEBFRAUENSCHULE BENSHEIM  

Im Juli übernachtete die Pilgergruppe der Klasse 8b der Liebfrauenschule Bensheim bei uns im Gemeindhaus. Sie pilgerten von Wörrstadt über Dittelsheim nach Worms. Mehr über das Projekt >>>

...................................................................................................................................

DIAMANTENE KONFIRMATION

Bereits am Pfingsmontag wurde in einem schönen Gottesdienst die Diamantene Konfirmation gefeiert. Konfirmation war 1955!

...................................................................................................................................

GOLDENE KONFIRMATION

Und schon Ostermontag trafen sich die Konfirmanden von 1965 zur Feier der Goldenen Konfirmation wieder.

...................................................................................................................................

VORBEREITUNGSTREFFEN SCHULANFANGSGOTTESDIENST

Während die Mütter und Väter am sonnigen Vormittag des 11. Juli 2015 im Pfarrgarten planten und organisierten, waren die Kinder sehr kreativ.

....................................................................

KINDERKIRCHENNACHMITTAG

Am 11. Juli wurden Kuschelkissen bemalt und danach Seifenblasen und viele rote Luftballons (mit Findekärtchen!) auf die Reise geschickt. Der KiiKiNa geht jetzt in die Sommerpause. Wir sehen uns wieder am 19. September!   Mehr Fotos >>

............................................................................................................................................

FAMILIENGOTTESDIENST mit Musical

Der Kinderchor der Von-Dalberg-Grundschule unter Leitung von Kristine Weitzel sang und spielte am 5. Juli das Musical "Der verlorene Sohn". Eine mehr als gelungene Aufführung, die viel Applaus bekam und viel Spaß machte! Fotos gibt es hier zu sehen >>

...............................................................................................................................................

BEIM KINDERKIRCHENNACHMITTAG

am 20. Juni wurden Sommergirlanden gebastelt und Seifenblasen in die Luft geschickt. Trotz Kerb und vieler Kindergeburtstage, die an diesem Tag gefeiert wurden, kam eine fröhliche KiKiNa-Gruppe zusammen.

.................................................................................................................................................

HIMMELFAHRT AUF DEM KLOPPBERG

Die Bilder >>> geben einen kleinen Eindruck von dem fulminanten Gottesdienst auf dem Kloppberg zum Himmelfahrtstag. Die Predigt mit einer akrobatischen Demonstration zum Thema: "Wenn die Kommunikation verstopft ist!" erdachte und hielt der altkatholische Dekan Hans Theil aus Mannheim. Er demonstrierte: Christinnen und Christen sind alle hydropneumatisch unterwegs. Als Physiker und Theologe schlug er die Brücke von der Eigenschaft eines Christen, wie sie Paulus beschreibt, zu den Vorgängen der Hydropneumatik. Den Gottesdienst gestalteten mit eine Quadrille aus dem Lehrvikar von Framersheim Herrman, dem Diakon R. Lang aus Dorn Dürkheim und Pfarrerin Rita Schaab. Der Posaunenchor Westhofen unterstützte beim Singen der Lieder.

Und Wirtin Peggy Stöckbauer hatte alles für die Besuchenden vorbereitet.

Viele Fotos vom Gottesdienst auf dem Kloppberg: hier klicken!

.................................................................................................................................................

HELFERFEST FERIENSPIELE weit

Bei (fast) schönem Wetter trafen sich am Mittwochabend die HelferInnen und Helfer der Ferienspiele 2015 im Pfarrgarten und genossen das gute Essen. Unser Kirchenvorstandsvorsitzender Gerd Rothfuß war gern gesehener Gast! Mehr Fotos >>>

Fest für alle Helfer der Ferienspiele 2015 am 13. Mai im Pfarrgarten. Mehr Fotos:  bitte klicken!

.................................................................................................................................................

KINDERKIRCHENNACHMITTAG  weit
am 9. Mai 2015 - bei schönem Wetter und guter Laune wurden Muttertagsgeschenke gebastelt. Danke an Sandra Keiper-Kolb und Angela Jung, die diesen KiKiNa geleitet haben. Die nächsten KiKiNa: Samstag, 20. Juni  "Wir entdecken den Sommer"  und Samstag, 11. Juli "Wir reisen um die Welt!" Alle Kinder sind herzlich eingeladen!

Der nächste Kinderkirchennachmittag ist am 20. Juni zum Thema "Wir entdecken den Sommer!"

.................................................................................................................................................

♦ ERZÄHLCAFÉ  im April 20

15

Besuch der Grünen Damen im Erzählcafé. Darunter: die Organisatoren des Erzählcafés, Harald Bretz und Dr. Hans Heinrich Bechtolsheimer.  DRZÄHLCAFE

Besuch der Grünen Damen im Erzählcafé (April 2015)

.................................................................................................................................................

♦ KIRCHENVORSTANDSWAHL: 33 % Wahlbeteiligung bei uns - weit über dem Durchschnitt!

Am 26. April wurde auch bei uns über die Zusammensetzung des zukünftigen Kirchenvorstands entschieden worden. Kirchenweit betrug die Wahlbeteiligung etwa 18,5 %; in Städten sogar nur ca. 3 %!  Wir sind sehr stolz, dass in unserer Kirchengemeinde die Wahlbeteilung bei 33 % lag. Das bestätigt einmal wieder, wie aktiv und engagiert die Menschen in unserer Gemeinde sind!

Die gewählten Mitglieder unseres neuen Kirchenvorstandes sind: Ina Fritzges, Marion Happel, Edmund Kolb, Dr. Ulrich Kretschmer, Andreas Krieg, Ruth Müller, Silke Muth, Helga Nagel-Jährling, Birgit Östreicher, Gerd Rothfuß, Gunhilde Spies und Hans-Peter Winter. Mehr...>>>

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Kandidatinnen und Kandidaten und sagen "Herzlichen Glückwunsch!" zum neuen Kirchenvorstand, dessen Amtsperiode am 1. September 2015 beginnt. Der noch amtierende Kirchenvorstand trifft sich am 7. Mai um 20:30 Uhr im Ev. Gemeindehaus

.................................................................................................................................................

♦ KONFIRMATION 2015 - 29. März 2015

Wir wünschen unseren Konfirmandinnen und Konfirmanden Gottes Segen und viel Glück. >>

.................................................................................................................................................

♦ FERIENSPIELE 2015 - Herzlichen Dank an alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer

Wir bedanken uns bei allen, die die Osterferienspiele auch 2015 wieder möglich gemacht haben. Nicht nur Eltern waren aktiv, sondern auch viele ehemalige Konfis unserer Gemeinde. Junge Erwachsene, die vor wenigen Jahren noch selbst kleine Ferienspieler waren. Ein großes Dankeschön auch an Cornelia und Elena Wiedeck, die 2015 bereits zum zweiten Mal alle organisatorischen Fäden in der Hand hatten. Wir freuen uns auf 2016.

Fotos der Ferienspiele >>>

Ferienspiele 2015 - hier geht es zu den Fotos

Osterspaziergang nach Dittelsheim

♦......................................................................................................

TAUFERINNERUNGSGOTTESDIENST

am 3. Advent 2014.

 

Pfarrerin Rita Schaab

Telefon: 06244- 999 63

Mail: Nachricht schreiben

Bürostunden im Pfarrbüro

Di und Do von 9:00 bis 11.00

14. Juli keine Bürostunde

FERIENSPIELE HELFERFEST

Fr 1. Juli - 19.00 Uhr im Pfarrgarten der Ev. Kirchengemeinde. Conny und Elena Wiedeck und Pfarrerin Schaab laden alle HelferInnen ein!

BABYSTAMMTISCH

Mi, 29. Juni und 6. und 13. Juli   - 9.30 Uhr

Ev. Gemeindehaus

Kontakt: Julia Trapp

KONFIRMANDEN 

Unterricht immer Dienstag von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus Dorn-Dürckheim

PROJEKTCHOR

Mittwoch, 29. Juni und 13. Juli - 20.00 Uhr - unter der Leitung von Franz Josef Schefer in der Ev. Kirche Dittelsheim

KIRCHENVORSTAND - SITZUNG

Donnerstag, 30. Juni - 19.30 Uhr - Ev. Gemeindehaus OT Dittelsheim

VORBEREITUNG "180 Jahre Synagoge" 

Mi 6. Juli - 18.00 Uhr im Ev. Gemeindehaus 

VORBEREITUNG des ökumenischen Schulanfangsgottesdienstes für alle Kinder, die im September eingeschult werden

Mi 6. Juli - 20.15 Uhr im Ev. Gemeindehaus - alle Eltern sind herzlich eingeladen, bei der Vorbereitung mitzuhelfen!

SOMMERFEST des ERZÄHLCAFES 

Do 7. Juli - 14.30 Uhr im Pfarrgarten (bei Regen im Trockenen ...)

KONZERT Musikschule Horst Christ 

Sa 9. Juli - 14.00 Uhr in der Ev. Kirche

GOTTESDIENST mit Predigt in Mundart (Pfarrer Klaus Schaab i.R.) zum Thema "Fußball"  

So 10. Juli - 10.00 Uhr - Ev. Kirche Dittelsheim

ABSCHLUSSGOTTESDIENST DER VON-DALBERG-SCHULE  

Do 14. Juli - 8,15 Uhr in der Ev. Kirche Dittelsheim

TRAUUNG von Svenja Lösch und Eric Diesner

Sa 16. Juli - 14.00 Uhr in der Ev. Kirche Dittelsheim

KONZERT "Die schöne Müllerin"

Sa 16. Juli - 20.00 Uhr in der Ev. Kirche Dittelsheim

Gesang und Klavier mit Texten von Schubert

GEMEINDEBRIEF FRÜHJAHR 2016

Download >>>

LLL-STILLGRUPPE

Die Stillgruppe trifft sich einmal im Monat am Freitag um 9:30 Uhr im Ev. Gemeindehaus

Nächsten Termin bitte erfragen!

 

BITTE SPENDEN AUCH SIE!

 

Unsere ökumenische Kinder- und Jugendarbeit ist auf Spenden angewiesen. Bitte spenden Sie! 

Sparkasse Worms-Alzey-Ried
IBAN:

DE09 553 500 100 033 697 478

Hinweis "Kinder- und Jugendarbeit"

Nepal Erdbebenhilfe

Diakonie Katastrophenhilfe

Spendenkonto Evang. Bank

Kto. 502 502 BLZ 520 604 10

IBAN:

DE68520604100000502502

BIC: GENODEF1EK1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Evangelische Kirchengemeinde Dittelsheim-Heßloch-Frettenheim | Pfarrerin Rita Schaab ev-ki-di-he-fre@gmx.de